Naturheilpraxen

Home » Naturheilpraxen » 1. Das WEG DER MITTE Gesundheitssystem - ein ganzheitlicher Ansatz im Gesundungsprozess

1. Das WEG DER MITTE Gesundheitssystem - ein ganzheitlicher Ansatz im Gesundungsprozess

Ihr WEG DER MITTE - Praxis-Team für Naturheilkunde begrüßt Sie!

 

Wir über uns

Der gemeinnützige Verein WEG DER MITTE wurde 1977 von Daya Mullins in Berlin gegründet, um Menschen in einem ganzheitlichen Sinne, d. h. unter Berücksichtigung aller Aspekte (körperlich, geistig, emotional, soziales Umfeld und Lebensweise) fundiert auszubilden, präventiv aufzuklären, zu behandeln und soziale Unterstützung zu geben. Gemeinsame Basis aller Mitarbeiter ist die Achtung und Wertschätzung eines jeden Menschen, so wie er/sie ist, ein fürsorglicher und offener Umgang miteinander und die Erkenntnis und Erfahrung, dass Gesundung auch wesentlich abhängig ist von einer vertrauensvollen Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Die Therapeuten-Teams bestehen aus qualifizierten und erfahrenen Heilpraktikern und Benefit-Gesundheitsberatern®, die auf verschiedene Naturheilverfahren spezialisiert sind. Unser Konzept beinhaltet, dass die Therapeuten und Benefit-Gesundheitsberater® auf gemeinsamer Grundlage im Team zusammenarbeiten, eine Kooperation zum Wohle der Patienten.

Stärkung der Eigenkompetenz der Patienten

Ziel aller Bemühungen ist die bestmögliche Gesundung der Patienten aus ganzheitlicher Sicht, was ganz wesentlich auch die Stärkung der Eigenkompetenz der Patienten im Sinne einer Selfcare-Medicine beinhaltet. Hilfe zur Selbsthilfe war von Anfang an ein wesentlicher Bestandteil des Konzeptes des WEG DER MITTE. In diesem Sinne sieht sich das Praxisteam als Unterstützer und Wegbegleiter der Patienten. Es gibt die nötige Hilfestellung mit dem Ziel, dass die Patienten immer mehr in die Lage versetzt werden, selbst die Verantwortung für ihre Gesundheit zu übernehmen.

Gesundheit im ganzheitlichen Sinn

Seit 1977 arbeiten wir auf der Grundlage eines gemeinsamen Verständnisses von Gesundheit und Krankheit aus ganzheitlicher Sicht. Dieses Verständnis wird durch neueste Forschungsergebnisse u. a. in der Psychoneuroimmunologie bestätigt. Krankheit kann nicht mehr isoliert als Fehlfunktion oder Störung eines einzelnen Organs gesehen werden, sondern wird im Zusammenwirken aller drei Ebenen - der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene des menschlichen Seins und im Verhältnis des Menschen zu seiner Umwelt betrachtet. Hieraus ergibt sich ein wesentlich erweitertes Verständnis von Gesundheit im ganzheitlichen Sinne.
Gesundheit ist laut Definition der WHO: "... ein Zustand von völligem physischen, geistigen und sozialen Wohlbefinden und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechlichkeit."

Die WEG DER MITTE-Gemeinschaftspraxen schauen auf eine langjährige, erfolgreiche Tätigkeit zurück. Regelmäßige Fallbesprechungen ermöglichen es uns, besonders in schwierigen Fällen, den für Sie bestmöglichen Therapieplan auszuarbeiten. Im Laufe einer Behandlung kann es sinnvoll sein, dass der/die PatientIn, zumindest phasenweise, von weiteren Therapeuten des Teams mit ergänzenden naturheilkundlichen Ansätzen behandelt wird. Hier bietet das Benefit-Gesundheitssystem und das breit gefächerte und fundierte Angebot der Gemeinschaftspraxen für die Patienten einen optimalen Rahmen.

Ein erfolgreicher Gesundungsprozess -
Die WEG DER MITTE Integrale Gesundheits- und LebenspraxisTM

Für einen erfolgreichen Gesundungsprozess ist ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Patienten und Therapeuten von entscheidender Bedeutung. Wir achten daher besonders darauf, Ihnen eine geschützte Atmosphäre zu bieten. Wichtig ist uns stets, mit offenem Herzen zu hören und Ihnen den Raum und die Zeit zu geben, die Sie benötigen, um Ihre Probleme und Nöte in aller Ruhe zu besprechen. Das Erstgespräch ist ein wichtiger Beginn des eigentlichen Gesundungsprozesses.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und ein frohes Herz!
Ihr WEG DER MITTE-Praxis-Team