Europäisches College für Yoga und Therapie – Kloster Gerode

Studienorte

Berlin Zehlendorf Kloster Gerode

Bildergalerie
Bildergalerie


Es gibt viele Gründe, warum Menschen ins Kloster Gerode im Eichsfeld / Thüringen kommen: um zu studieren, Behandlungen zu erhalten, kulturelle Veranstaltungen zu besuchen oder an Gesundheits-Angeboten teilzunehmen, um nur einige zu nennen. Menschen aus vielen Ländern treffen sich im Kloster Gerode (im Rahmen des Europäischen College für Yoga und Therapie oder des Ausbildungs-, Gesundheits- und Kulturzentrums WEG DER MITTE) zum gemeinsamen Lernen im Bereich ganzheitlicher Gesundheit. Durch den Austausch mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen entstehen tiefgehende individuelle und gemeinsame Erfahrungen.

Das Europäische College für Yoga und Therapie im Kloster Gerode bietet zu jeder Jahreszeit intensive Begegnung und Austausch. Es ist ein Ort, an dem Information, Inspiration und Transformation Hand in Hand mit den Herausforderungen des täglichen Studiums gehen.

Kloster Gerode ist ein Benediktinerkloster - Ersterwähnung 1124 - das 1994 vom WEG DER MITTE übernommen und mit viel Liebe für das Detail renoviert wurde, darunter Unterrichtsräume in verschiedener Größe, Gästezimmer, Speisesaal, Kloster-Café und Naturheilpraxis.
Kloster Gerode ist eingebettet in die liebliche Hügellandschaft der nördlichen Mittelgebirge zwischen Harz und Ohmgebirge. Es liegt abseits größerer Verkehrswege, ist aber von überall per Bahn und per Auto einfach zu erreichen.


Das Kloster steht inmitten eines zauberhaft schönen, 10 ha großen Anwesens mit altem Baumbestand und vielfältiger Flora und Fauna. Die alte "Paradiesquelle” mit Teich und Bächen und die liebliche Landschaft mit Obst- und Gemüsegarten und einem Heilpflanzengarten tragen zu der spürbaren Atmosphäre von Ruhe und Gelassenheit bei. Das ganze Gelände ist von einer Klostermauer aus dem 14. Jahrhundert umgeben und bietet einen geschützten Rahmen, so dass es leicht möglich ist, sich entspannt dem Studium zu widmen und wieder Zugang zu den eigenen inneren Kräften zu finden.