Schule für Craniosacral-Therapie

Home » Schule für Craniosacral-Therapie » Nerven – Sicherheit, Wachstum und Loslassen – Modul 1 und 2

Termine in Berlin

Nerven – Sicherheit, Wachstum und Loslassen - Modul 1

Dozent(en): Nadine Müller
Preis: € 230,-

Datum: 25. - 27.2.22
Zeit: Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 18.30 Uhr, So 9.30 - 17.30 Uhr

Online anmelden
Nerven – Sicherheit, Wachstum und Loslassen - Modul 2

Dozent(en): Nadine Müller
Seminargebühr: € 230,-

Datum: 2. - 4.9.22
Zeit: Fr. 16 - 20 Uhr, Sa. 10 - 18.30 Uhr, So 9.30 - 17.30 Uhr

Online anmelden

Nerven – Sicherheit, Wachstum und Loslassen – Modul 1 und 2

Fachfortbildung für Craniosacral Therapeuten mit praktischer Erfahrung

Das Nervensystem ist einer der Schlüssel für das funktionierende Zusammenwirken der Systeme in unserem Körper. Nervenzellen sind Zellen, die hochspezialisiert sind z. B. auf Reizaufnahme, Erregungsleitung und Reizverarbeitung. Eine der Hauptaufgaben ist die Informationsweiterleitung. Durch Krankheiten, Unfälle oder seelische Traumata kann es zu Beeinträchtigungen in diesen komplexen Abläufen kommen. Dies kann sich auf den gesamten Körper wie auch auf das Leben auswirken. Als Therapeuten können wir hier mit einem tieferen Verständnis der Zusammenhänge unseren Klienten Unterstützung bieten, ein neues Gleichgewicht zu finden.

In dieser Fachfortbildung stellen wir eine Verbindung zwischen dem Nervensystem im Ganzen, den 12 Hirnnerven und dem Herzfeld her. Weiterführend vertiefen wir unsere Arbeit und nehmen Kontakt mit dem parasympathischen und sympathischen Nervensystem auf.
Wir erforschen die Ebenen der Berührung, der therapeutischen Präsenz, der Atmung auch in Verbindung mit dem therapeutischen Gespräch. In unserer täglichen Praxis berühren wir sehr häufig Menschen mit traumatischen Erfahrungen. Diese sehr feine Arbeit unterstützt Therapeuten ebenfalls darin, sie zu begleiten.

Die Fachfortbildung richtet sich an Craniosacral-Therapeuten mit praktischer Erfahrung. Die Behandlungstechniken folgen einem biodynamischen und cardiovasculären Ansatz. Raum für Selbsterfahrung und Behandlungsaustausche werden wir ausreichend haben in diesen aufeinander aufbauenden Fortbildungen.

Modul 1: Eintauchen in das Nervensystem und Arbeit mit den Hirnnerven
Modul 2: Zusammenspiel zwischen dem parasympathischen und sympathischen Nervensystem