Benefit Programme / Kreatives Leben

Termine in Gerode

Qigong und Achtsamkeit (verl. Wochenende)

Dozent(en): Rüdiger Kromp
Seminargebühr: € 270 zzgl. Unterkunft und Vollverpflegung

Prävention bei Stress-Symptomen und Burnout
Datum: 22. - 25.7.21
Zeit: Do 17:15 Uhr - So 14:30 Uhr

Online anmelden

Fokus: Rücken
Datum: 25. - 28.11.21
Zeit: Do 17:15 Uhr - So 14:30 Uhr

Online anmelden

Qigong und Achtsamkeit

Wohlfühlwochenenden im Kloster Gerode

Qigong ist eine uralte chinesische Körpertherapie, die Atem-, Bewegungsübungen und Meditation umfasst. Sie ist zentraler Bestandteil der Chinesischen Medizin, die der Prävention von Krankheiten besondere Bedeutung beimisst. Wer regelmäßig Qigong übt, fördert sein Gespür für die eigene körperliche und psychische Befindlichkeit.

 

Qigong und Achtsamkeit - Prävention bei Stress-Symptomen und Burnout

Aus dem Blickwinkel der Chinesischen Medizin bedeuten Stress-Symptome und Burnout eine Stagnation unserer Lebensenergie. Qigong bringt gezielt Bewegung in blockierte Körperbereiche und löst so angespannte Muskulatur. Durch geleitete Meditation kommen wir in eine achtsame Stille, welche die Selbstwahrnehmung verbessert und zur Regeneration beiträgt. Wir werden in respektvoller und ruhiger Atmosphäre üben und sinnvolle Strategien für Prävention und Resilienz im eigenen Alltag entwickeln.

Inhalte des Seminars:

  • Theoretischer Hintergrund: Stress, Erschöpfung und Burnout in der Energetiklehre
  • Körperübungen aus dem Qigong zur Vitalisierung und Entspannung
  • Umsetzung von Achtsamkeit im Alltag
  • Geführte Meditationen („Kleiner Kreislauf“, „Buddha-Atem“)
  • Bewusstwerdung und Vertiefung der Atmung


Qigong und Achtsamkeit für einen entspannten, starken Rücken

An diesem Wochenende nehmen wir den Rücken in den Fokus, der in vielfältiger Weise unsere Gesundheit, das Wohlbefinden und unsere innere wie äußere Haltung beeinflusst und bestimmt. Er hat durch seinen engen Kontakt zur Wirbelsäule und damit zum Nervensystem (vor allem seinen symphatischen Teil) eine wichtige Aufgabe in der Stressbewältigung und -verarbeitung und bestimmt maßgeblich mit, inwieweit wir nach einer Tätigkeit entspannen können.

QiGong bietet unserem Rücken eine Vielzahl an Möglichkeiten der Stabilisierung und Entspannung, vor allem durch die Aktivierung der Haltemuskulatur, und unterstützt uns darin, gleichzeitig aufgerichtet, flexibel und gelenkig zu werden bzw. zu bleiben.

Achtsamkeitsübungen vertiefen unsere Selbstwahrnehmung und können so auf Überforderungen aufmerksam machen. Sie bringen uns zur Ruhe und gleichen das vegetative Nervensystem aus, sodass wir erholen und regenerieren können.

Inhalte des Seminars

  • QiGong-Übungen aus verschiedenen Traditionen wie z.B. Wirbelsäulen-QiGong, „Übung der Hundertjährigen“, Schildkröten-Übung etc.
  • Spezielle Dehnungs- und Kräftigungsübungen am Boden
  • Atemtechniken (z.B. Ballonatmung)
  • Achtsamkeitsübungen und Meditation zur besseren Wahrnehmung und Energetisierung des Rückens und des gesamten Innenraums
  • Selbstmassage mit und ohne Hilfsmittel zur Entspannung und Anregung des Energieflusses
  • Theorie der Psychodynamik des Rückens

 

Qigong und Shiatsu für Schultern und Nacken

An diesem Wochenende werden mit Shiatsu und Qigong begrenzende Haltungsmuster, besonders im Schulter- und Nackenbereich, spür-und erfahrbar gemacht. Wir fokussieren vor allem diese Zonen des Körpers, die oft unter hoher Anspannung stehen. Spürend erfahren wir Spielräume und Grenzen und fördern mit lösenden, entspannenden und entlastenden Methoden mehr Ausgeglichenheit und Freiheit in Empfinden und Bewegen. Mit Qigong kann jeder selbst zu seinem Körperempfinden beitragen, mit Shiatsu unterstützen und entspannen wir uns gegenseitig durch achtsame Berührung.

Inhalte des Seminars

  • Spezielle Körperübungen aus dem Qigong zur Lösung von Spannungen, Kräftigung und Dehnung von Schultern, Nacken und Beckenraum.
  • Partner- und Wahrnehmungsübungen für eine Sensibilisierung der Achtsamkeit und Eigenwahrnehmung des Körpers.
  • ShenDo Shiatsu Körperarbeit für die großen Gelenke: Druck-/Tensions- und Entspannungstechniken für Schulter, Nacken und Becken, unterstützende Akupressurpunkte mit Wirkbeschreibung. Shiatsu in sitzender und liegender Position.
  • Austausch des Gelernten
  • Meditation zur vertieften Wahrnehmung von Körper und Bewusstsein.

 

Qigong und Achtsamkeit für die Gelenke – Freiraum und Beweglichkeit

Durch flexible, geschmeidige Gelenke können wir uns in alle Richtungen bewegen und der Bewegung einen Ausdruck geben. Ob wir tanzen, einen Menschen berühren, ein Auto steuern oder etwas bauen - die Gelenke sind der körperliche Übertragungsort für die Kraft, die als Impuls dahinter steht. Sie sind das Verbindungsglied zwischen dem Willen und seiner Umsetzung in die Tat, in die Realisation. Sie helfen dem Willen, sich auszudrücken in der Welt.

Joint Release (sanfte Gelenkmobilisation) und Qigong können die Gelenke von belastendem Druck befreien und ihre Regeneration unterstützen.

Inhalte des Seminars:

  • Joint Release zum Lockern und Entspannen (Dehnungen / Rotationen)
  • Geführte Meditationen für eine bessere Wahrnehmung von Raum und Spannung
  • Qigong-Übungen für verbesserte Beweglichkeit und Durchblutung
  • Austausch des Gelernten

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt im Kloster Gerode gerne durch entspannende Tage im Kloster Gerode: Kloster auf Zeit