Aus- & Fachfortbildungen

Home » Aus- & Fachfortbildungen » Craniosacral-Therapie » Craniosacral-Therapie Ausbildung - Level I

Termine in Berlin

Craniosacral-Therapie Modul 1 (einzeln buchbar)

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: € 520,-
Termine:

Online anmelden

Craniosacral-Therapie Modul 2-5 (2019/2020)

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: € 2070,- zzgl. Unterkunft und Verpflegung (für Modul 3)
Termine:

Online anmelden

Craniosacral-Therapie Modul 2-6 (2020/2021)

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: bitte erfragen
Termine:

Online anmelden

Craniosacral-Therapie Modul 2-6 (2021/2022)

Dozent(en): Hans Rendler
Preis: bitte erfragen
Termine:

Online anmelden

Craniosacral-Therapie Ausbildung - Level I

Cranio Care und Module 1-6

Die WEG DER MITTE Schule für Craniosacral Therapie ist als Vollausbildungsschule vom Craniosacral Verband Deutschland (CSVD) anerkannt. Nähere Informationen bitte erfragen.

Cranio Care
Einführung in Craniosacral-Therapie

Lernen Sie grundlegende Techniken der Craniosacral-Therapie kennen, die Sie befähigen, durch behutsame Berührung sich selbst und anderen in stressbelasteten oder traumatischen Situationen zu helfen, die Gesundheit zu erhalten und die inneren Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Dieses Seminar ist offen für alle Interessierten. Detailliertere Informationen und Anmeldung hier.

 
Termine der Ausbildungszyklen im Überblick

Ausbildungszyklus 2019 / 2020
Modul 1 06. – 10.03.19 oder 12. – 16.06.19
Mi. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr
Modul 2 23. – 27.10.19
Mi. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr
Modul 3 20. – 24.05.21 (im WEG DER MITTE Kloster Gerode)
Anreise bis Do. 15 – 17 Uhr, Abreise Mo. ab 14.30 Uhr
Modul 4 27. – 30.08.20
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr
Modul 5 18. – 22.08.21
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr
Modul 6 19. – 22.05.22
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr

 

Ausbildungszyklus 2020 / 2021
Modul 1 24. – 28.06.20
Mi. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 500,-
Modul 2 26. – 29.08.21
Mi. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 500,-
Modul 3 10. – 14.11.21
Mi. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 500,-
Modul 4 27. – 30.01.22
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 420,-
CST Forum 09.11.22, Mi. 15 – 19.30 Uhr, € 70,-
Modul 5 21. – 24.04.22
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 420,-
Modul 6 19. – 22.05.22
Do. – Sa. 10 – 18.30 Uhr, So. 9.30 – 17.30 Uhr, € 420,-

 

» Weitere Ausbildungszyklen anzeigen

 

 

Craniosacral-Therapie - Modul 1

Die anatomischen, physiologischen und energetischen Strukturen des craniosacralen Systems

Die Ausbildung beginnt zunächst damit, mit den Händen - vom Herzen her - sehen zu lernen. Auf der Grundlage des Klassischen Modells geht es darum, bei Störungen und Restriktionen im Organismus das Gleichgewicht und die normale Bewegung wieder herzustellen. Der Schwerpunkt liegt darauf, normale und anormale Bewegung im Craniosacralen System präzise erfühlen zu können und Restriktionen der Bewegung im Schädel und in der Wirbelsäule zu lösen.

Themen/Inhalte:

  • unterschiedliche Ansätze in der Craniosacral-Therapie
  • der primäre Atemimpuls (PRM)
  • Palpation des PRM an Kopf und Körper
  • Grundlegende Behandlungsprinzipien
  • Behandlung der drei Diaphragmen
  • Bauchgehirn und Kopfgehirn
  • Arbeit an den Schichten des Bindegewebes
  • „Stillpoint“ (zur Regeneration des Körpers)
  • Behandlung des Beckens/Kreuzbeins
  • Synchronisierung von Kreuz- und Hinterhauptbein
  • die „Kernverbindung“ – der Duraschlauch
  • Lösung der Schädelknochen und des intracranialen Membransystems
  • Entspannungs- und Visualisationsübungen
  • die sehenden, hörenden und wissenden Hände

 

Craniosacral-Therapie -  Modul 2

Vertiefung des Verständnisses der anatomischen, physiologischen und energetischen Zusammenhänge

Im Modul 2 wird das Klassische Modell der "Wiederherstellung" allmählich zu einem "therapeutischen Modell" erweitert. Dabei geht es um bestimmte Problematiken und eine umfassende Arbeit mit den Distorsionen im Craniosacralen System. Die Teilnehmer erkennen und entwickeln eine eigene innere Beziehung zum Gesundungsprozess, um so sicherer mit den weitreichenden Wirkungen dieser Methoden umgehen zu können.

Themen/Inhalte:

» Detaillierte Informationen einblenden

 

Craniosacral-Therapie - Modul 3

Anatomie und Physiologie der Gesichtsknochen und die weitergehenden Fähigkeiten des Therapeuten

Der Schwerpunkt liegt darauf, Körper und Geist von Kompensations-Mustern zu befreien, die einen nachteiligen Einfluss auf die Gesundheit des Patienten haben. Wir arbeiten an der Verbesserung unserer Gesprächsführung, unseren intuitiven Fähigkeiten und an der Qualität unserer Berührung. Wir lernen, mit den Emotionen unserer Patienten so umzugehen, dass der Selbstheilungs-Aspekt gestärkt wird.

Themen/Inhalte:

» Detaillierte Informationen einblenden

 

 

Craniosacral-Therapie - Modul 4

Die Long Tide, Mid Tide und der Flüssigkeitskörper - Vertiefung und Verfeinerung der craniosacralen Arbeit

Im  Modul 4 der CST-Ausbildung legen wir den Schwerpunkt auf die integrative Arbeit mit den biodynamischen Prinzipien der Primären Respiration. Die verfeinerte Wahrnehmung und Erfahrung der beiden tieferen und langsameren Rhythmen - Mid Tide und Long Tide - erweitert die Qualität unserer Behandlungen. Der innere Weg der Heilungsphasen kann sich dynamisch entwickeln. Die offene therapeutische Beziehung unterstützt den heilenden Raum. Der Dialog zwischen der körperlichen, der psychisch-emotionalen und der spirituellen Ebene entfaltet sich überwiegend non-verbal.

Diese essentielle Art der Behandlung erweist sich bei vielen körperlichen Beschwerden und Traumata im Zentralen Nervensystem als sehr wirkungsvoll und nachhaltig.

Themen/Inhalte:

» Detaillierte Informationen einblenden

 

 

Craniosacral-Therapie - Modul 5 - Biodynamische Craniosacrale Körpertherapie

In  Modul 5 werden die essentiellen Themen der Biodynamischen Craniosacralen Körpertherapie vermittelt. Wir befassen uns mit der ganzheitlich heilsamen Dimension, mit der Dynamischen Stille, dem Atem des Lebens, der Primären Respiration, der Long Tide und dem Flüssigkeits- und Gezeitenkörper. Die Wahrnehmung und das Verstehen des biodynamischen Einstimmungsprozesses werden betont. Durch das ganzheitliche und dreidimensionale Praktizieren dieser Art der Einstimmung wird das Potenzial der Ressourcen sowohl für die Praktizierenden als auch für die Klienten zugänglich gemacht und signifikant erweitert. Aspekte der embryologischen Entwicklung werden aufgezeigt und pränatale sowie perinatale Einflüsse erörtert. Diese Fachfortbildung richtet sich an Praktizierende der Craniosacral-Therapie.

Themen/Inhalte:

» Detaillierte Informationen einblenden

Alle Module sind mit entsprechenden fachlichen Voraussetzungen frei zugänglich.

 

Allgemeine Teilnahmevoraussetzungen und Ausbildungsgebühren

In der CST-Ausbildung kann nur der erste Teil einzeln belegt werden.
Es empfiehlt sich, die Module 1-5 zusammenhängend zu buchen, damit die Ausbildungsmodule fortlaufend belegt werden.

Modul 1
€ 500,-

Modul 2 - 6
€ 2570,-

10 Übungstermine
€ 150,-

Komplettpreis
€ 3.070,-

Die Übungstermine finden regelmäßig statt, Termine bitte erfragen.

Zum Selbstkostenpreis von € 17,- (pro Ausbildungsteil) ist ein ausführliches Arbeitsbuch mit genauen Beschreibungen und Illustrationen für jedes Seminar erhältlich.

Modul 3 der Craniosacral-Therapie Ausbildung findet im Kloster Gerode statt. Die Preise für Unterkunft und Verpflegung finden Sie im Anmeldeformular der Online-Anmeldung.

 

Feedback von Studenten der WEG DER MITTE Craniosacral-Therapieausbildung, Modul 1

Ute S.: "Vielen Dank für diesen Kurs. Es war ein Geschenk, als Gruppe solch einen Präsenzraum aufzubauen. Die Gruppe wurde getragen durch die humorvolle und klare Leitung von Hans Rendler."

Gabriele S.: "Die Ausbildung in Craniosacral-Therapie ist für mich ein weiterer Schritt hin in Richtung Körperwahrnehmung und Körperverständnis.  Die behutsame Art, mit dem Körper umzugehen (mit dem eigenen und mit dem anderer), eröffnet mir neue Räume, die mich berühren. Ich bin dankbar, dass ich tiefer einsteigen, etwas zulassen, etwas geschehen lassen darf."

Bildungsurlaub

Alle Ausbildungsmodule sind anerkannt als Bildungsurlaub nach dem Bescheid über die Anerkennung von Bildungsveranstaltungen gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz (BiUrlG) vom 24.10.1990 (GVBl. S. 2209)

Bildungsprämie

Sie können jedes Jahr für die Fachfortbildungen in Craniosacral-Therapie einen Zuschuss bis zu € 500,- beantragen. Bitte beachten Sie, dass die Bildungsprämie für die CST-Ausbildung nur zu Beginn einmalig eingereicht werden kann.

Wir beraten Sie gern! Berlin, Astrid Kleinke, Tel.: 030-813 10 40, Kloster Gerode, Erika Schaller, 036072-8200