Naturheilpraxen

Home » Naturheilpraxen » Benefit-Gesundheits-Beratung » Ganzheitliche Beratung bei Krebserkrankungen

Ganzheitliche Beratung bei Krebserkrankungen

In Deutschland gibt es zurzeit jährlich ca. 450.000 neue Krebserkrankungen.

Waren die Heilungschancen bei Krebs früher eher gering, sind inzwischen immerhin ca. 55 % aller Krebserkrankungen heilbar. Die WHO rechnet allerdings mit einer Zunahme der Erkrankungen in den nächsten 11 Jahren um ca. 50 %. Sie geht andererseits davon aus, dass 20 - 50 % der Krebserkrankungen durch einen gesunden Lebensstil vermeidbar wären. Bei bestimmten Krebserkrankungen gehen Experten sogar davon aus, dass 50 – 60 % durch eine konsequent gesunde Ernährung, die Vermeidung von Nikotin und ein tägliches, ausreichendes Bewegungsprogramm vermeidbar wären bzw. sich mögliche Rückfälle dadurch um bis zu 60 % reduzieren ließen.

Einige Nahrungsmittel können zur Behandlung von Nebenwirkungen der Chemotherapie oder Bestrahlungen eingesetzt werden. Andere wiederum sollten nicht im gleichen Zeitraum gegessen werden, da sie die Wirksamkeit der chemotherapeutischen Anwendungen reduzieren könnten. Auch bestimmte Naturheilverfahren können bei unangenehmen Nebenwirkungen und zur Verbesserung der Lebensqualität eingesetzt werden.

Eine naturheilkundliche Stärkung und Unterstützung sollte bei einer Krebserkrankung so bald wie möglich eingeleitet werden, auch schon vor einer eventuell notwendigen Operation, Chemotherapie oder Bestrahlung.

In der Beratung können Sie sich ganz allgemein über die Möglichkeiten naturheilkundlicher Begleitung bei Krebserkrankungen informieren, oder aber Sie können sich – ausgehend von Ihrer ganz individuellen Situation nach einer ganzheitlichen Anamnese – beraten lassen, welche naturheilkundlichen Maßnahmen in Ihrem speziellen Fall zusätzlich zur Schulmedizin empfehlenswert sind.

 

 

Konrad Frick-Kleinke im Weg der Mitte - Berlin:

Termine nach telefonischer Vereinbarung, Tel: 030 - 813 10 40