Detox Kuren - BenefitKuren für Sie

Home » Detox Kuren - BenefitKuren für Sie » Fastenkuren » Mit Fasten gegen Grippe vorbeugen

Mit Fasten gegen Grippe vorbeugen

Kontrollierte Studien und klinische Beobachtungen aus Österreich und der Schweiz belegen nun auch wissenschaftlich verschiedene Heilwirkungen von Fasten.

Die moderne Ernährungswissenschaft hat inzwischen erkannt, dass über 75% aller sogenannten „Zivilisations-
Krankheiten ernährungs- und verhaltensbedingt sind.
Daher wird Heilfasten bereits bei vielen chronischen Erkrankungen erfolgreich eingesetzt.
Zum Beispiel bei:

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates,
  • der Haut und
  • der Atemwege,
  • bei Allergien,
  • allgemeiner Leistungsschwäche,
  • chronischer Darmträgheit und auch
  • bei Durchblutungsstörungen.

Bei den wissenschaftlich begleiteten Fastenkuren konnten u.a. folgende positiven Fasten –Wirkungen
nachgewiesen werden:

  • So betrug die Abnahme des Gewichts zwischen 5-15 kg. Um dieses Gewicht dann aber auch längerfristig beizubehalten, ist eine anschließende Ernährungsumstellung erforderlich.
  • Es konnte ferner eine Vitalitäts-Steigerung und eine Verbesserung des Wohlbefi ndens mittels Altersindexbestimmt werden, die einem Anti-Aging Effekt, einer Verjüngung um im Durchschnitt 5 Jahre entsprach.
  • Auch erhöhter Blutdruck kann durch Fasten gesenkt werden, und zwar konnte eine effektive Senkung des systolischen Werts um 20-37 mmHg gemessen werden.
  • Es konnte ferner eine Verminderung der Belastung mit krankmachenden Keimen im Darm um mehr als 60%
  • und eine erhebliche Verbesserung der Schlafqualität (Vertiefung der REM-Phasen) nachgewiesen werden. Dadurch fühlten sich die Fastenden energiegeladener, besser konzentriert und emotional ausgeglichener.
  • Die Stärkung der Immunabwehr betrug sogar 80 %. Diese Verbesserung konnte auch noch 3 Monate nach dem Fasten nachgewiesen werden.

So kann eine Fastenkur jetzt im Herbst auch helfen, den kommenden Winter gesünder zu überstehen.

Quelle: Naturheilpraxis Heft 2 /2006