Europäisches College für Yoga und Therapie

Home » Europäisches College für Yoga und Therapie » Fachfortbildungen » Samkhya-Philosophie und das Yoga-Sutra des Patanjali

Zukünftige Termine

Samkhya-Philosophie und das Yoga-Sutra des Patanjali

Ort: Kloster Gerode
Dozent(en): Dr. Manmath M. Gharote, Heidemarie Kneisner
Preis: € 180,-
Termin bitte erfragen!

Samkhya-Philosophie und das Yoga-Sutra des Patanjali

In dieser Fachfortbildung für Yogalehrer und Yoga-Praktizierende erforschen wir die am meisten zitierten philosophischen Grundlagen des Yoga: das Samkhya System des Kapila und das Yoga-Sutra des Patanjali.

Die Philosophie wird ergänzt durch Benefit Yoga®-Praxis, in der die philosophischen Prinzipien erlebbar werden.

Samkhya, das älteste der sechs orthodoxen Systeme der indischen Philosophie, ist ein dualistisches System, das zwei letzte Realitäten anerkennt: Purusha (Geist-Prinzip) und Prakriti (Materie).

Während das Selbst (Purusha) an sich frei und unsterblich ist, erleben wir dennoch Lust und Schmerz, jedoch nur, weil die Verschiedenheit des Selbst (Purusha) vom Mind (Verstand/Psyche) nicht klar erkannt wird. Haben wir die Unterscheidung zwischen diesen beiden erst einmal realisiert, bewirkt das Freiheit vom Leiden und führt zum Zustand der Befreiung.

Das Yoga-Sutra des Patanjali ist der älteste und systematischste Text über Yoga, der uns heute zur Verfügung steht, und der Grundtext des Yoga als klassisches philosophisches System.

Patanjali fasst die Prinzipien aller Yogatraditionen zusammen. Dann erklärt er die Schritte (ashtanga yoga), die erforderlich sind, um unseren Geist zu läutern, unser Bewusstsein nach innen zu richten und unsere Unterscheidungskraft zu steigern, so dass wir fähig werden, die Welt der Erscheinungen zu durchdringen und der Wirklichkeit von Angesicht zu Angesicht zu begegnen.

Patanjali überträgt die verschiedenen Formen von Yoga-Praktiken und die mit Yoga verknüpften Vorstellungen alle auf die Metaphysik des Samkhya.
Yoga ist die Praxis, die dem Strebenden ermöglicht, Samkhya, die Realitätstheorie, zu verstehen.

Über die praktische Arbeit mit dem Körper, mit dem natürlichen Atemfluss und mit der Achtsamkeit, die
Benefit Yoga® auszeichnet, entsteht eine Harmonisierung, die die individuelle Integration der theoretischen Inhalte durch eine ganzheitliche Body-Mind-Erfahrung unterstützt - die Essenz des Benefit Yoga® im Weg der Mitte.