Indikationen der Azidose-Therapie

Azidose-Therapie tut gut...

...als Linderung und Heilung von so unterschiedlichen Beschwerden wie:

  • Übergewicht
  • Herz-Kreislauferkrankungen
  • Durchblutungsstörungen / Arteriosklerose
  • erhöhte Blutzucker- bzw. Cholesterinwerte
  • vegetative Erschöpfung (CFS) und vegetative Dystonie
  • Allergien (inklusive Neurodermitis, Heuschnupfen, Asthma)
  • Kopfschmerz / Migräne
  • Nahrungsmittelüberempfindlichkeiten
  • Verdauungsbeschwerden aller Art
  • Verspannungssyndromen (inklusive neuralgischer Attacken)
  • chronische Gelenk- und Rückenbeschwerden
  • Bindegewebsschwäche
  • Gemütsschwankungen, Depressionen

...als Prävention und aktive Gesundheitsförderung aus ganzheitlicher Sicht
...als Wellness für Menschen, die in kurartiger Form etwas Gutes für sich tun wollen
...als Hilfe zur Selbsthilfe für Menschen, die einfache und effiziente Gesundheitsmethoden erlernen und über die Zusammenhänge von Körper, Gefühl und Geist mehr verstehen möchten

AzidoseKur-Seminare im Kloster Gerode
Weg der Mitte - die Nummer 1 in der Azidose-Therapie

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. DetailsEinverstanden